Medizinische Versorgung

Trotz der weltweit sinkenden Mütter- und Kindersterblichkeitsrate sterben in Entwicklungsländern Tag für Tag Mütter und Kinder während oder direkt nach der Geburt.

Die fehlende medizinische Versorgung in diesen Regionen der Welt, führt dazu, dass die Überlebenschancen für Mutter und Kind dort bedeutend schlechter sind als beispielsweise in den Industriestaaten.

Gründe für das enorme Risiko bei und nach der Geburt sind beispielsweise:

  • Das Fehlen der nötigen medizinischen Räumlichkeiten und Ausstattung
  • Das Fehlen einer professionellen Geburtsbegleitung durch Personalmangel
  • Das Fehlen der nötigen Medikamente
  • Komplikationen bei der Geburt, bspw. starke Blutungen oder die falsche Lage des Kindes im Mutterleib
  • Die schwere Erreichbarkeit von Krankenhäusern
  • Mangel- und Unterernährung, die zu einer gesundheitlichen Schwäche von Mutter und Kind führen
Aufbau von Kliniken

Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, das gesundheitliche Risiko für Mütter und Kinder in Entwicklungsländern zu senken. Deshalb leistet der World Children’s Fund Deutschland e.V. weltweit finanzielle Unterstützung, um in Ländern wie Uganda, den Philippinen, Sambia, Kenia und Liberia medizinische Kliniken zu errichten und zu betreiben.

In Liberia sponsert der WCF beispielsweise den laufenden Betrieb eines Zentrums für Pränatalmedizin, einer Versorgungsklinik für Babys sowie einer Geburtsklinik. In Kenia leistet der World Children’s Fund wiederum finanzielle Unterstützung für den laufenden Betrieb einer Klinik, die eine medizinische Grundversorgung für mittellose Kinder und Familien anbietet.

Dank unserer engagierten Partner und Spender sind wir in der Lage, Projekte und Programme zu unterstützen, die eine medizinische Grundversorgung für Kinder ermöglichen.

Sie möchten Kinder in Not unterstützen?

Unsere Spenden werden dort eingesetzt, wo sie am dringendsten benötigt werden. So wird Ihre Spende sinnvoll eingesetzt und kann Kindern in Not nachhaltig helfen. So finanzieren Sie beispielsweise:

  • Schul- und Bildungsprojekte
  • Hilfsprojekte zur medizinischen Versorgung von Kindern
  • Hilfe in Krisen- und Katastrophengebieten
Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren?
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere aktuellen Projekte. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für Informationen über WCF verwendet. Ihre Daten werden mit Ihrer Einwilligung ausschließlich für den Newsletterversand verwendet.